Wenn die Artenkenntnis stirbt

Nach einer 2011 veröffentlichten Studie leben ca. 8,7 Millionen Arten auf unserer Erde. Ca. 2 Millionen davon wurden bereits beschrieben. Es ist daher logisch, dass keiner von uns jede einzelne Art, die auf diesen Planeten existiert, kennen kann, geschweige denn, die Arten die bereits beschrieben sind. Doch eine gewisse Artenkenntnis ist für den Beruf des... Weiterlesen →

Werbeanzeigen

Der Geist der Berge

Es gibt Tiere auf unserer Erde, die sich so gut an ihre Umgebung angepasst haben und sich so gut verstecken können, dass selbst Wissenschaftler, die sich seit 2 Jahrzehnten diesem Tier widmen, es nur 5 oder 6 Mal zu Gesicht bekommen. Sie sind Schatten, Geister. Da und doch werden sie übersehen. Oder als Bedrohung wahrgenommen.... Weiterlesen →

Weltgiraffentag

Hallo ihr Lieben, etwas verspätet möchte ich mit euch zusammen den längsten Tag des Jahres feiern. Aber nicht etwa, weil ich unter die Wicca gegangen bin, sondern weil der Tag des 21. Juni auch ein Tier in den Fokus rückt, das wir alle kennen, über das man aber noch immer nur sehr wenig weiß. Denn... Weiterlesen →

Der Eurasische Luchs – Wissen aus der Masterarbeit

Wie versprochen kommt heute ein weiterer Beitrag zu meiner Lieblingsraubkatze. Wieder ist dies ein Ausschnitt aus meiner Masterarbeit (natürlich ein wenig abgeändert) Der eurasische Luchs 1. Aussehen Vor rund 11,5 Millionen Jahren trennten sich Groß- und Kleinkatzen in ihrer Entwicklung. Die 31 Kleinkatzenarten der Erde sind dabei aus sieben Abstammungslinien hervorgegangen. Eine dieser Abstammungslinien ist... Weiterlesen →

Der iberische Luchs – Wissen aus der Masterarbeit

Hallo ihr Lieben, da meine Masterarbeit sich mit einem landschaftsplanerischen (ok, eigentlich artenschutzrechtlichen) Thema befasst hat - nämlich den Luchs - möchte ich euch an einigen Erkenntnissen meiner Arbeit teilhaben lassen. Der Text stammt zum Teil aus meiner Arbeit und ist nur ein wenig angepasst wurden :). Die scheue wunderschöne Raubkatze hat mich die letzten... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑