Bäume der Zukunft

Hitzestress, Dürre, Starkregen, Stürme – unsere Wälder und unsere Stadtbäume mussten in den letzten Jahren eine Menge aushalten. Und allem Anschein nach, wird es für unsere Bäume nicht einfacher werden. Durch den Klimawandel werden eben diese Ereignisse zunehmen und gerade die Forstwirtschaft, aber auch die Landschaftsarchitektur muss darauf reagieren. Schaut man sich unsere Wälder an... Weiterlesen →

Wenn die Artenkenntnis stirbt

Nach einer 2011 veröffentlichten Studie leben ca. 8,7 Millionen Arten auf unserer Erde. Ca. 2 Millionen davon wurden bereits beschrieben. Es ist daher logisch, dass keiner von uns jede einzelne Art, die auf diesen Planeten existiert, kennen kann, geschweige denn, die Arten die bereits beschrieben sind. Doch eine gewisse Artenkenntnis ist für den Beruf des... Weiterlesen →

Berufsfeld Ökologischer Gutachter

Hallo ihr Lieben, ich habe vor kurzem einen tollen Podcast gefunden, den ich euch nicht vorenthalten möchte. Ich möchte euch mit meinem Blog ja gerne zeigen, wie man als Landschaftsarchitekt bzw. Landschaftsplaner, Freiraumplaner oder in der Gartendenkmalpflege so arbeitet und dieser Podcast stellt ein Themengebiet, nämlich den des ökologischen Gutachters meiner Meinung nach, sehr gut... Weiterlesen →

PrimaKlima – Das ist Landschaftsarchitektur

In Dresden findet vom 6.6 bis zum 7.7 die Ausstellung „PrimaKlima- Das ist Landschaftsarchitektur“ statt. Fokus der Veranstaltung bilden Maßnahmen, die das Mikroklima in Gemeinden und Städten verbesserten und so einen positiven Einfluss auf den Klimawandel haben. Im Vordergrund stehen dabei die Arbeiten mit dem so wichtigen Grün und somit auch die Leistung verschiedener Landschaftsarchitekten.... Weiterlesen →

Vielfalt in der Landschaftsarchitektur

Kennt ihr das Spiel „4 Bilder 1 Wort“ ? Dann dürft ihr jetzt einmal raten – was haben diese 4 Bilder gemeinsam?                 Gut, es stimmt, dass auf jedem Bild Bäume zu sehen sind. Aber darum geht es mir hierbei heute nicht. Vielmehr möchte ich euch sensibilisieren. Denn... Weiterlesen →

Education-Hacking in der Landschaftsarchitektur

Um Landschaftsarchitekt zu werden, muss man studieren. Daran führt kein Weg vorbei. Denn spätestens, wenn man sich für den Kammereintrag bewirbt (denn das Führen der Berufsbezeichnung „Architekt“ ist stets mit einem Kammereintrag verbunden), ist ein 8-semestriges Studium Voraussetzung. Erst dann dürft ihr euch als Landschaftsarchitekt selbstständig machen und auch diesen Namen führen. Doch was ist,... Weiterlesen →

Was verdient man eigentlich als Landschaftsarchitekt?

Wenn man sich für einen Beruf entscheidet, dann spielt irgendwann auch immer das liebe Geld eine Rolle. Werde ich später genug verdienen? Lohnt sich ein aufwändiges Studium überhaupt? Kann ich später eine Familie ernähren? Kann ich damit reich werden? So oder so ähnlich sind wohl die Fragen, wenn man sich als Schüler versucht darüber klar... Weiterlesen →

Berufsfeld Umweltbildung

Hallo ihr Lieben, in diesem Blogbeitrag hier habe ich schon einmal das weite Feld der Umweltbildung erwähnt. Ich muss zugeben während meines Studiums und auch danach war ich immer der Meinung, dass dieses Feld niemals, niemals, niemals etwas für mich ist. Tja und nun überlege ich, ob ich nicht eine Zusatzausbildung mache, damit ich mich... Weiterlesen →

Und was kommt nach dem Studium?

Ihr überlegt Landschaftsarchitektur zu studieren und fragt euch, was nach dem Studium kommt? Oder seid ihr in den letzten Zügen und fragt euch, wie es nun weiter geht? Das schöne an Landschaftsarchitektur ist die Vielseitigkeit. Ihr werdet in einer Breite und Tiefe ausgebildet und über so viele Disziplinen hinweg, wie es nur wenige Studiengänge leisten... Weiterlesen →

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑